Anna Jantar

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anna Jantar wurde 1950 als Anna Maria Szmeterling geboren und ging bis zum Abitur in Poznan zur Schule. Ihre Gesangskarriere begann sie 1968. 1969 trat sie mit der Band Waganci auf, in der auch ihr künftiger Ehemann Jaroslaw Kukulski spielte. Beide heirateten 1971. Ihre gemeinsame Tochter Natalia Kukulska gehört heute zu den populärsten polnischen Pop-Sängerinnen. Nach einem Gesangsstudium begann Anna 1972 ihre Schlagerkarriere und nahm 1973 ihren Künstlernamen Anna Jantar an. Schnell avancierte sie zu einer der beliebtesten Schlagersängerinnen Polens der 1970er Jahre und gewann zahlreiche Preise auf nationalen und internationalen Schlagerfestivals. 1980 kam Anna Jantar bei einem Flugzeugunglück ums Leben, aber noch heute ist sie in Polen unvergessen.

Titelliste

Titel Jahr Quelle Komponist Texter
Bist du nah oder fern 1974 Rundfunkaufnahme
Blumen sollen regnen auf die ganze Welt 1976 AMIGA 8 55 500 Jaroslaw Kukulski dt.: Jo Schaffer
Dich lieben 1974 Rundfunkaufnahme
Einmal am Tag TV-Produktion
He, Musikanten 1978 Rundfunkaufnahme Lothar Kehr Dieter Schneider
Immer wenn es am schönsten ist 1980 Rundfunkaufnahme Rudi Werion Dieter Lietz
Jeder erste Schritt ist schwer 1977 AMIGA 8 55 515 Jaroslav Kukulski Dieter Schneider
Jedes Lächeln deiner Augen 1975 Rundfunkaufnahme Wolfram Schöne Reich / Wolter
Jemand wartet irgendwo 1978 Rundfunkaufnahme Sadowski dt.: Dieter Schneider
Man tanzt nicht nur im Sommer 1978 Rundfunkaufnahme Wolfram Schöne Reich / Wolter
Sonne in der ganzen Stadt 1974 Rundfunkaufnahme
Vollmond angesagt 1978 Rundfunkaufnahme Lothar Kehr Ingeburg Branoner
Wer kennt den Tschu-Tschu (1) 1978 Rundfunkaufnahme Hartmut Schulze-Gerlach Monika Jacobs


(1) mit D. Gelbke, M. Ungar, V. Neckar
Meine Werkzeuge