Carel Elskamp

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carel Elskamp.jpg

Carel Elskamp stammt aus Holland. Mit seinen Brüdern Henk und Wim (Elskamp-Brothers) lebte er bis Ende der 40er Jahre in Berlin. Bis Mitte der 50er war er des öfteren Gast in der DDR und sang beim Rundfunk und bei AMIGA einige Lieder ein. Seine Musik nach amerikanischer Art passte aber irgendwann den Verantwortlichen nicht mehr und Carel verschwand aus den ostdeutschen Medien.

Titelliste

Titel Jahr Quelle Komponist Texter
Bim-Bam-Bus 1949 AMIGA 1283 Edwards Hirche
Der Herr Dinges (1) 1947 AMIGA 1102 Jup Schlauch Albertus
Heimweh nach Virginia 1949  ??? traditionell
Jim, Jonny und Jonas 1956 AMIGA 1 50 281 J. Bond Heinzli
Nachts am Mississippi 1956 AMIGA 1 50 281 Gerd Natschinski Rudolf-Günter Loose
Ol´ man river 1949 AMIGA 1244 Jerome Kern Herbert Witt
Paper doll (1) 1947  ??? Johnny S. Black Johnny S. Black
Sioux City Sue 1947 Dick Thomas Ray Freedman
Straßenbahn-Idyll (1) 1947 AMIGA 1102 Jup Schlauch Albertus
Swanee ribber 1957 AMIGA 1 50 249
Wenn du heut Nacht recht lieb zu mir bist 1949 AMIGA 1283 Heinz Becker Klabunde


(1) Elskamp-Brothers
Meine Werkzeuge