Conny Strauch

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Conny Strauch wurde 1958 in Leipzig geboren. Eigentlich wollte sie Malerei studieren oder Schauspielerin werden. Die Musik sollte nur ihr Hobby sein. Bereits mit 14 Jahren sang sie in einer Amateurband und mit 16 wurde sie Seminarschülerin der Leipziger Hochschule für Musik "Felix Mendelssohn Bartholdy", an der sie von 1977 bis 1981 studierte. 1978 nahm sie am Festival "Goldener Rathausmann" in Dresden teil. Conny war Mitglied in Bands und Gesangsgruppen wie "Schwarzer Pfeffer" oder "Singin´ Swing" und tourte mit Hans-Jürgen Beyer und Uwe Jensen durch die Lande. Auch im Bereich des Jazz hat sie sich einen Namen gemacht. Seit einigen Jahren lebt sie in Berlin und betreibt dort eine private Musikschule bzw. arbeitet als Dozentin.

Titelliste

Titel Jahr Quelle Komponist Texter
Ci sara (1) 1986 AMIGA 8 56 154 de Farina C. Minellono
Das wird immer so sein (1) 1986 AMIGA 8 56 230 Walter Kubiczeck Karin Kersten
Drei Wörter von dir 1989 * Rundfunkaufnahme Lothar Joswiak Gisela Steineckert
Feuer in der Seele 1984 * Rundfunkaufnahme Walter Kubiczeck Karin Kersten
Hier bin ich zu Haus 1984 * Rundfunkaufnahme Walter Kubiczeck Karin Kersten
Ich hab´ dich lieb 1986 Rundfunkaufnahme Klaus Hugo Fred Gertz
Ich steh auf dich 1985 * Rundfunkaufnahme Walter Kubiczeck Karin Kersten
Mein zweites Ich 1984 * Rundfunkaufnahme Walter Kubiczeck Karin Kersten
Morgen kann es schon zu spät sein 1987 * Rundfunkaufnahme Manfred Gustavus Fred Gertz
Nimm deine Blumen und geh 1986 Rundfunkaufnahme Jürgen Hermann Fritz Räbiger
Sag, dass du mir bleibst 1984 * Rundfunkaufnahme Walter Kubiczeck Karin Kersten
Tanz mit mir noch einmal 1989 * Rundfunkaufnahme Lothar Joswiak Gisela Steineckert
Telefon 1985 * Rundfunkaufnahme Walter Kubiczeck Karin Kersten
Warum tun Sie nur so schüchtern, junger Mann 1986 Rundfunkaufnahme Günter Oppenheimer Helmut Kießling
Wo ist der Mann 1987 * Rundfunkaufnahme Manfred Gustavus Fred Gertz


(1) mit Uwe Jensen
Meine Werkzeuge