Günter Derbsch

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
Günter Derbsch 1963

Der 1921 geborene Günter Derbsch trat in den 50er und 60er Jahren als Sänger von Stimmungsliedern in Erscheinung. Am Rosenmontag 1957 hatte er seinen ersten Auftritt beim Rundfunk und wenig später war er mit seinen Liedern im Fernsehen zu erleben. Viele seiner Darbietungen komponierte er selbst, griff aber auch auf Kompositionen anderer Autoren zurück. Günter Derbsch verstarb 2004 in Berlin.

Titelliste

Titel Jahr Quelle Komponist Texter
Berliner Spritztour 1962 AMIGA 4 50 333 Karl-Heinz Heller Karl-Heinz Heller
Bitte noch einmal 1972 AMIGA 8 55 273 Gerhard Honig Ursula Upmeier
Das ist noch lange nicht die letzte Runde 1958 Rundfunkaufnahme Fischer Hans Hardt
Ein Grund zum Fröhlichsein 1972 AMIGA 8 55 273 Günter Derbsch Heinz Joachim Fries
Einmal im Himmel sein 1958 Rundfunkaufnahme Alo Koll Willy Schüller
Einmal, zweimal, dreimal hoch 1960 AMIGA 4 50 126 Walter Dobschinski Gans Bradtke
Haben wir keine Musik mehr 1962 AMIGA 4 50 266 Siegfried Mai Arnold Bormann
Herr Wirt, wo ist mein Hut 1977 AMIGA 8 55 273 Wolfram Schöne Bernhard Bohlke
Ich mache Urlaub in Berlin 1962 AMIGA 4 50 333 Konrad Eichler Alfred Schüler
Im Kosmos ist heut´ Karneval 1960 AMIGA 4 50 123 Thiele Huter
Kinder, ist das Leben schön 1962 AMIGA 4 50 266 Alo Koll Heinz Quermann
Was macht denn nur der Hund im Saal 1960 AMIGA 4 50 123 Willy Ostertag Willy Ostertag
Wer von Tuten und Blasen keine Ahnung hat 1977 AMIGA 8 55 571
Wir schunkeln, wir schunkeln 1977 AMIGA 8 55 571
Meine Werkzeuge