Gaby Hagen

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gaby Hagen wurde in Rostock geboren. Nach Abschluss der 10. Klasse erlernte sie den Beruf einer Gebrauchswerberin. Schon von klein an beteiligte sie sich an der Hausmusik der Familie, trat dem Schulchor bei und sang in einer Singegruppe. Während ihrer Lehrzeit versuchte sie es mit ersten solistischen Auftritten und beteiligte sich später an verschiedenen Amateurkapellen unterschiedlicher Stilrichtungen. 1985/86 arbeitete sie als Solistin beim Rostocker "Grande-Septett". Gaby erhielt eine Förderung durch die KGD Rostock und nahm Gesangsunterricht und Sprecherziehung im "Haus der jungen Talente" Berlin. 1987 wurde sie Sängerin der Gruppe "Obolus", einer Profiformation der Sonderklasse. Erste Rundfunkproduktionen folgten 1987/88 mit "Bleib bei mir" und "Meine Saison" (beide von Hartmut Schulze-Gerlach).

Titelliste

Titel Jahr Quelle Komponist Texter
Bleib bei mir 1987 * Rundfunkaufnahme Hartmut Schulze-Gerlach Hartmut Schulze-Gerlach
Feuer brennen heiß 1990 * Rundfunkaufnahme René Möckel Evelyn Fischer
He, dreh dich mal um 1988 * Rundfunkaufnahme Hartmut Schulze-Gerlach Evelin Merzdorf
Ich habe Sehnsucht nach dir 1987 * Rundfunkaufnahme Hartmut Schulze-Gerlach Hartmut Schulze-Gerlach
Meine Saison 1988 * Rundfunkaufnahme Hartmut Schulze-Gerlach Hartmut Schulze-Gerlach
Nur der Sommerwind 1990 * Rundfunkaufnahme René Möckel Evelyn Fischer
Vier Sterne 1988 * Rundfunkaufnahme Hartmut Schulze-Gerlach Hartmut Schulze-Gerlach
Meine Werkzeuge