Gisa Lindholm

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Schlager Sterne" Lied der Zeit 1966

Gisa Lindholm wurde um 1941 in Greifswald geboren und besuchte dort nach dem Abitur die Medizinische Fachschule. Diese Ausbildung schloss sie mit dem Staatsexamen als Krankenschwester ab. Während ihrer medizinischen Ausbildung nahm sie am Theater in Greifswald Schauspielunterricht und wirkte an der dortigen Jugend- und Studentenbühne mit. 1961 zog sie nach Berlin, arbeitete im Krankenhaus Prenzlauer Berg und nahm nebenbei Gesangsunterricht und schloss sich dem EAW-Orchester als Laiensängerin an. 1963 wurde sie Kapellensängerin und trat u.a. im Berliner "Café Nord" und im Restaurant "Moskau" auf. Anfang 1965 lud sie der Rundfunk zu ersten Gesangsaufnahmen ein. Mit ihrer angenehm dunklen Stimme gibt sie ihren Liedern eine besondere und persönliche Note.

Titelliste

  • Du siehst nicht die Tränen 1965 Rundfunkaufnahme
  • Und die Zeit verging 1965 Rundfunkaufnahme
Meine Werkzeuge