Heinz Kunert

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
M & R 14/64

Der Dresdner Heinz Kunert wurde Anfang der 60-er Jahre bekannt durch seine Combo, in der auch Helga Endlich sang. Er arrangierte, komponierte und spielte selbst mehrere Instrumente. Mit seinem "Heinz-Kunert-Quartett" bereiste er nicht nur die DDR, sondern gastierte auch im fernen Osten.

Beispiele seiner Kompositionen

Titel Interpret Jahr
… und sie hat gelacht Theo Schumann - Combo 1969
Die ganze Straße ruft Tina Hans-Joachim Fuchs 1963
Die Stewardess Fred Frohberg 1960
Du gibst mir mehr Dorit Gäbler 1978 *
Du hast den Zauber aller Frau´n Perikles Fotopoulos 1962
Glück macht die Menschen schön Petra Böttcher, Brigitte Rabald, Christel Schulze 1971
Du hast den Zauber aller Frau´n Steffen Reuter 1962
Happy, happy day Helga Endlich 1965
Hinterm Berg, da ist mein Haus Norbert Sadler 1979 *
Ich hab mich so verliebt Norbert Sadler 1979 *
Ich will dich nie mehr wiedersehn Helga Endlich 1964
Icke mit Krücke Dorit Gäbler 1986 *
Immer wenn der Hahn kräht Thomas Lück 1970
Komm, fahr mit mir im Karussell Heidi Kempa 1970
Mambo Marajo RTO Leipzig (Kurt Henkels) 1955
Man braucht ein Leben lang Dorit Gäbler 1978 *
Mein Texter Dorit Gäbler 1980 *
Meine Welt ist die Straße Peter Wieland 1960
Mondmann Volkmar Böhm 1964
Nur ein Mann muss es sein Dorit Gäbler 1988 *
Regen im Abendwind Gerd Michaelis - Chor 1969
Regenlied Dorit Gäbler 1980 *
Schillergartentango Dorit Gäbler 1980 *
Sinfonie vom Liebestraum Peter Wieland 1958
Sommertag Gerhard-Stein-Combo 1967
Vergebliche Liebe Corinna Chiriac 1980 *
Weil ich dich nicht vergessen kann Heidi Kempa
Wenn du einmal Sehnsucht hast Corina Chiriac 1977
Meine Werkzeuge