Jan Spitzer

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jan Spitzer (Tassilo Leher)

Jan Spitzer wurde 1947 geboren. In Sangerhausen ging er zur Schule. Schon zu dieser Zeit trat er mit einer Band auf, nahm acht Jahre Klavierunterricht, lernte das Gitarre spielen autodidaktisch und begann zu komponieren und zu texten. Nach dem Abitur besuchte er von 1965 bis 1968 die Schauspielschule "Ernst Busch" in Berlin. Sein erstes Engagement fand er am Theater der Skatstadt Altenburg. Im "Lorbaß", einem Gegenwartsstück, trat er erstmalig als Komponist in Erscheinung. Mit viel Fleiß entwarf er mit Hilfe seines Tonbandgerätes ein Musical und arrangierte dieses anschließend mit Musikern des Theaters. Irgendwann entdeckten ihn die Talentesucher von AMIGA. "Wer bist du" (Kubiczeck/Kersten) und "Tanja" (Spitzer/Schulz) waren seine ersten Aufnahmen bei der Schallplatte. Jan spielte in vielen DEFA- und Fernsehfilmen mit. Gesangsaufnahmen waren bald Vergangenheit.

Titelliste

Titel Jahr Quelle Komponist Texter
Alles ist vorbei 1985 Rundfunkaufnahme Helmut Frommhold/Jan Spitzer A. Waldzer
Der Prediger und der Sklave 1973 AMIGA 8 55 317
Die Verkäuferin 1973 AMIGA 8 55 352 Peter Hähnlein Reinhold Andert
Ich warte noch 1970 Rundfunkaufnahme Gert Friedrich Hartmut König
In meiner Plastikhaut 1985 Rundfunkaufnahme Helmut Frommhold A. Waldzer
Mädchen aus Berlin 1969 Rundfunkaufnahme
Scherbengericht 1985 * Rundfunkaufnahme Helmut Frommholdt A. Waldzer
So halte mich (1) 1974 AMIGA 8 55 351 Walter Bartel Monika Jacobs
Tanja 1970 AMIGA 4 50 756 Jan Spitzer Jo Schulz
Thusnelda 1974 AMIGA 8 55 351 Bernd Wefelmeyer Jens Gerlach
Wer bist du 1970 AMIGA 8 55 208 Walter Kubiczeck Karin Kersten
(1) mit Beate Barwandt
Meine Werkzeuge