Manfred Schmitz

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manfred Schmitz wurde 1939 in Erfurt geboren. Er studierte Musik in Sondershausen und Weimar. Ab 1960 spielte er vornehmlich Jazz mit seinem "Manfred Schmitz-Trio" und trat bei vielen öffentlichen Veranstaltungen dieser Art auf. Viele Jahre arbeitete er auch mit Gisela May zusammen, die für ihre Brecht-Interpretationen weltbekannt wurde. Nach einigen Jahren Tätigkeit als Klavierlehrer an diversen Musikschulen lehrte er 1968 bis 1984 an der Weimarer Musikhochschule "Franz Liszt". Ab 1984 war er freischaffend auf dem Gebiet der Musik tätig. Manfred Schmitz verstarb 2014 in Berlin, wo er viele Jahre gelebt und gearbeitet hatte.

Beispiele seiner Kompositionen

Titel Interpret Jahr
Deinen Kindern soll´s gut ergehen Evelyn Heidenreich 1990 *
Der Herbst steht auf der Leiter Hauff & Henkler 1969
Der Winter ist da Frederic & Uhlenbrock 1970
Die Liebe ist ein Fest des Lebens Rica Déus 1981
Doch was machst du Rica Déus 1981
Ein alter Traum Evelyn Heidenreich 1990 *
Hier an der Bar Rica Déus 1981
Hier war ich froh Ingo Graf 1971
Ich möchte´ mit jemand leben Evelyn Heidenreich 1990 *
In mancher Stunde Rica Déus 1981
In Rostock geht die Sonne vor Anker Rica Déus 1981
Licht fällt durch die Jalousie Rica Déus 1981
Nachts um halb drei Rica Déus 1981
Oh, dass es Augen wie die deinen gibt Ingo Graf 1971
Regen-Konzert Rica Déus 1981
September Uschi Brüning 1991
Trag die Farben unserer Stadt Rica Déus 1981
Wärst du wie der Wind Rica Déus 1981
Wo eine Liebe beginnt Rica Déus 1981
Meine Werkzeuge