Orchester Lubo d´Orio

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lubomir Wapordjeff wurde 1904 in Sofia geboren. Er lebte ab 1931 in Berlin und spielte dort in verschiedenen Orchestern Altsaxophon und Klarinette. Ab 1940 leitete er sein eigenes Orchester, das er nach Kriegsende im Westteil Berlins unter "Lubo d ´Orio und sein Orchester" bzw. "Lubo d Ório mit seinem Ensemble" neu gründete. Ab Mitte der 50-er Jahre kopierte er besonders gern Bigband-Titel amerikanischer Klangkörper und Interpreten. Bei AMIGA spielte sein Orchester einige wenige dieser Lieder ein. Wapordjeff war bis Mitte der 70-er Jahre musikalisch aktiv. Er verstarb 1983 in Berlin.

Beispiele eingespielter Titel

Titel Interpret Jahr AMIGA
Blues on Parade Lubo d´Orio und sein Orchester 1947
Boogie in B Lubo d´Orio und sein Orchester 1956 1 50 578
Der erste Kuss Janine Silva 1954 50 / 455
Der Macky Brown aus Golden Town Fred Frohberg 1957
Der Seeräuberjonny aus Singapur Undine von Medvey 1957 1 50 591
Die Ballade vom Jim Fred Frohberg 1957 1 50 603
Dob´s Dixie Lubo d´Orio und sein Orchester
Eine Frau muss treu sein Undine von Medvey 1957 1 50 591
Ich geh allein durch dunkle Straßen Peter Wieland 1957 1 50 607
Mister Patton ans Manhattan Werner Hass 1956 1 50 592
Tanzt die Dolores Brigitte Rabald 1956 1 50 592
Teen ager Lubo d´Orio und sein Orchester 1956 1 50 578
Wenn ich liebe bin ich glücklich Gerda Menzel 1954 50 / 455
Meine Werkzeuge