Rudolf Günter Loose

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schlagertexter Rudolf Günter Loose wurde 1927 in Berlin (West) geboren. Seine erste Gastspieldirektion, in der auch Paul Kuhn sein Debüt gab, ging nach zwei Jahren pleite. Mitte der 50-er Jahre sprach er beim Rundfunk vor und fand offene Ohren beim Musikredakteur des Deutschlandsenders, dem Komponisten Gerhard Honig, mit dem er auch gleich sein erstes Werk veröffentlichte. Schon 1956 begann eine produktive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Gerd Natschinski. Beide schrieben gemeinsam mehrere Lieder, die in diesen Jahren zu Hits wurden. Auch für einige andere bekannte DDR-Komponisten schrieb er bis 1961 Texte. Mit dem Bau der Mauer wurde diese Zusammenarbeit zwischen Ost und West mehr und mehr zurückgefahren und Loose textete für bekannte Komponisten aus dem Westen Deutschlands. Auch in dieser Zeit gelangen ihm einige große Hits und er wurde mit Ehrungen überhäuft. Rudolf Günter Loose (Peter Berling) schrieb ca. 3000 Schlagertexte. Er lebte bis 2013 in der Schweiz, wo er Anfang Oktober verstarb.

Beispiele seiner getexteten Lieder

Titel Interpret Jahr
Amigo Bärbel Wachholz 1958
Auf Wiedersehen in Athen Judita Cerovska 1965
Bist du der Mann Bärbel Wachholz 1961
Cha-Cha-Ballade Werner Hass 1956
Das ist Liebe auf den ersten Blick Brigitte Rabald 1956
Der Conny mit dem Kontrabass Bärbel Wachholz 1958
Der Conny mit dem Kontrabass Scheffel-Trio
Der junge Mann von nebenan Ruth Brandin 1961
Der Käpt´n Bumm aus Bahia Rolf Simson 1957
Der kleine Ring an deiner Hand Sonja Siewert & Herbert Klein 1957
Der Schmied von Oberammergau Sonja Siewert & Ralf Paulsen 1956
Die Britta aus Bornholm Ralf Paulsen 1958
Die Budapester Mädchen Lutz Jahoda 1958
Die Glocken läuten leise Peter Wieland 1958
Die Sterne der Heimat Fred Frohberg 1956
Dieser Rhythmus reißt uns mit Ping-Pongs & Hemmann-Quintett (Amigos) 1957
Dort drunten im tiefen Tal Julia Axen & Heinz Schultze 1959
Du bist der erste Mann Julia Axen 1958
Du bist die Liebe Klaus Gross 1956
Du bist die Liebe Peter Wieland 1957
Du bist so jung, du bist so schön Gitta Lind 1957
Du gehörst schon einem andern Hartmut Eichler 1959
Du weißt nichts von deinem Glück Ingrid Winkler 1966
Ein Herz und eine Rose Liselotte Malkowski 1959
Ein kleiner Negerjunge träumt von einer Schneeballschlacht Leila Negra 1955
Ein kleines Stelldichein Leila Negra 1956
Ein Schiff geht auf die Reise Mona Baptiste 1961
Einer wird bei dir bleiben Fred Frohberg 1960
Er Irmgard Hase 1960
Er ist wieder da Ina Martell 1966
Es fing so romantisch an Hartmut Eichler 1961
Es gibt doch nicht nur einen Armin Kämpf 1958
Es gibt ein Mädel Günter Geißler 1958
Es müsste wie damals sein Geschwister Hofmann 1959
Es war im Thüringer Land Ping-Pongs & Hemmann-Quintett (Amigos) 1958
Ferdinand Bärbel Wachholz 1959
Glaube an mich Hartmut Eichler 1960
Good-bye, Mama Ingrid Raack 1973
Ich komme wieder Peter Beil 1961
Jimmy kommt wieder Paul Schröder 1957
Jonathan Helga Brauer 1960
Jonny Lehmann war ein Seemann Werner Hass 1956
Komm zurück zum "Goldenen Sand" Günter Geißler 1960
Küss mich, Angelina Ingo Graf 1967
Küss mich, Angelina Peter Wieland 1961
Lass die Sonne nicht seh´n, dass du weinst Michael Heymann 1966
Lass die Sonne nicht seh´n, dass du weinst Erika Janikowa & Andreas Holm 1966
Lebe wohl - auf Wiederseh´n Bärbel Wachholz 1961
Liebling Julia Axen 1960
Marmor, Stein und Eisen bricht Andreas Holm 1981
Nachts am Mississippi Siegfried Jordan
Nachts am Mississippi Carel Elskamp 1956
Nur der Mond schaut uns zu Julia Axen & Heinz Schultze 1958
Nur der Mond schaut uns zu Jenny Petra & Peter Wieland 1958
Oh, Senhor Mona Baptiste 1961
Schenk mir dein Herz als Talisman Tina Brix 1965
So muss ein Mann sein Bärbel Wachholz 1959
Tanz noch einen Dixieland mit mir Ilse & Werner Hass 1956
Tatjana Heinz Schultze 1958
Tiroler Bua Lutz Jahoda 1957
Unter´m Regenschirm Werner Hass 1958
Verlieb dich mal in mich Heinz Schultze 1959
Wann kommst du zu mir Bärbel Wachholz 1959
Warum spielst du mit meiner Liebe Bärbel Wachholz 1962
Was macht ein Seemann, wenn er Sehnsucht hat Liselotte Malkowsky 1958
Weil er ein Seemann war Bärbel Wachholz 1959
Weil er ein Seemann war Peter Wieland 2016
Weiße Wolken, blaues Meer und du Jenny Petra 1961
Wenn ein junges Mädchen weint Armin Kämpf 1958
Wenn ein junges Mädchen weint Hartmut Eichler 1977
Wenn ein junges Mädchen weint Scheffel-Trio
Wenn man so jung ist wie du Sonja Siewert & Herbert Klein 1956
Wenn man so jung ist wie du Rose-Marie Heimerdinger 1962
Wenn wir geh´n, dann geh´n wir alle Lutz Jahoda 1961
Wer ist der schönste Mann im Saal Paul Schröder 1957
Wie schade Bärbel Wachholz 1960
Wie schön, dass es sowas noch gibt Fred Frohberg 1958
Wovon können die Matrosen denn schon träumen Rolf Simson (= Jim Robson) 1955
Zwei gute Freunde Fred Frohberg 1958
Zwei gute Freunde Fred Frohberg 1980
Zwei junge Herzen Bärbel Wachholz & Armin Kämpf 1959
Zwei schöne Jahre Frank Schöbel 1979
Zwei verträumte Augen Renate Holm 1958
Zwischen drei und vier Paul Schröder 1958
Meine Werkzeuge