Tanzorchester Schwarz-Weiß

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orchester "Schwarz-Weiß" um 1963
Orchester "Schwarz-Weiß" um 1966 (M&R 9/1966)

1948 gründet Karl Meyer das Tanzorchester „Schwarz-Weiß“ als "eingetragene Genossenschaft" in Magdeburg. Der Orchesterleiter agierte bei den Auftritten auch als Conferencier. Christl Bach war als Sängerin 1958/59 engagiert. Die "Vier Kerstins" wurden von Karl Meyer gefördert.
1962 gehörten 18 Musiker zum Orchester: Werner Rink (Posaune und Gesang), Gotthard Wunderlich, Günter Beck (Saxophon), Kurt Martin, Kurt Neubert (Piano und Gesang), Otto Bergner (Posaune und Gesang), Gerhard Stransky (Gitarre und Gesang), Ingeborg von Seydlitz (Sängerin seit Anfang 1960) u.a.

Beispiele eingespielter Titel

Titel Interpret Jahr AMIGA
Blaue Blitze Orchester Schwarz - Weiß 1966 8 50 088
Blues-Marsch Orchester Schwarz - Weiß 1966 8 50 088
Das war der erste Kuss Edith Haas 1966 8 50 088
Frag nur dein Herz Edith Haas 1966 8 50 088
Ich kenn ein kleines Weger´l Orchester Schwarz - Weiß 1966 8 50 088
Kleines Haus am Wald Orchester Schwarz - Weiß 1963 8 50 193
Kleines Haus am Wald Orchester Schwarz - Weiß 1966 8 50 088
Maracatu Orchester Schwarz - Weiß 1966 8 50 088
Mein Mädel ist nur eine Verkäuferin Peter Wieland 1963
Milano Orchester Schwarz - Weiß 1966 8 50 088
Nachts bin ich allein Edith Haas 1966 8 50 088
Pennia Orchester Schwarz - Weiß 1966 8 50 088
Plaste Orchester Schwarz - Weiß 1966 8 50 088
Potpourri: Wir tanzen Locomotion Orchester Schwarz - Weiß 1966 8 50 088
renis Melodie Orchester Schwarz - Weiß 1966 8 50 088
Sei ein Mann Edith Haas 1966 8 50 088
Meine Werkzeuge