Uve Schikora

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bandleader und Komponist Uve Schikora wurde 1942 in Breslau geboren. Nach einem Fagott-Studium an der Dresdner Hochschule für Musik spielte er in den 60-er Jahren in verschiedenen Amateurbands des Landes. Schon 1970 gründete er die Uve Schikora-Combo, die ab 1973 zur Begleitband Frank Schöbel wurde. Uve komponierte einige Lieder für Frank Schöbel und schrieb Filmmusiken. 1976 kehrte er von einer Konzerttournee nicht mehr in die DDR zurück und wohnt seitdem in Bayern. Dort arbeitet er noch immer als Komponist und Produzent.

Beispiele seiner Kompositionen

Titel Interpret Jahr
Auf dem Wege zu dir Hans-Jürgen Beyer & Manfred Möller 1971
Dein Gesicht Frank Schöbel 1971
Der Wind ist müde Uve Schikora & Gruppe 1975
Dich zu finden war mein allergrößtes Glück Dieter Dornig 1998
Doch wenn ich früh aufsteh´ Frank Schöbel 1971
Fern, so fern Chris Doerk 1974
Glaub´ nicht Chris Doerk 1974
Heut wie gestern Uve Schikora & Gruppe 1975
Komm zu mir Chris Doerk 1974
Weg der Liebe Uve Schikora & Gruppe 1972
Meine Werkzeuge