Ed Stuhler: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Beispiele seiner getexteten Lieder)
 
(Beispiele seiner getexteten Lieder)
 
Zeile 7: Zeile 7:
  
 
{| {{tabelle3}}
 
{| {{tabelle3}}
 +
| 1058 Berlin||Helga Zerrenz||1985
 +
|-
 
| Ach Mädel, mach dir keine Sorgen || Dieter Dornig || 1983 *
 
| Ach Mädel, mach dir keine Sorgen || Dieter Dornig || 1983 *
 
|-
 
|-

Aktuelle Version vom 5. Januar 2022, 13:19 Uhr

Der Publizist, Text- und Buchautor Ed Stuhler wurde 1945 in Schönebeck (Elbe) geboren. Nach seiner Schulzeit nahm er 1961 eine Lehre im Reifenwerk Riesa auf. Ab 1965 studierte er an der Ingenieurschule für Chemie in Magdeburg. Nach seinem Studienabschluss 1968 arbeitete er bis 1976 im Traktorenwerk Schönebeck. 1973 begann er ein externes Studium für Kultur- und Literaturwissenschaften an der Humboldt-Uni in Berlin. Nach seiner Umsiedlung in die Hauptstadt 1976 arbeitete er als Redakteur im Haus für Kulturarbeit. 1978 schloss er auch dieses Studium ab und war ab 1979 freiberuflich tätig. Er schrieb ab 1976 Theaterstücke, TV-Dokumentationen, mehrere Bücher und Texte für Lieder und für Kabarettsongs.
Ed Stuhler starb 2018 in Berlin.


Beispiele seiner getexteten Lieder

Titel Interpret Jahr
1058 Berlin Helga Zerrenz 1985
Ach Mädel, mach dir keine Sorgen Dieter Dornig 1983 *
Ach Mädel, mach dir keine Sorgen Giso Weißbach 1983
Am blauen Himmel Torsten Schröder 1985
Die Erde wird sich weiterdreh´n Ingrid Raack 1982 *
Die Melodie Tamas Hacki 1980 *
Du darfst nie den Mut verlier´n Regina Thoss 1982
Emile, der Wirt Dani Marsan 1981
Er war ein Dichter Regina Thoss 1980 *
Ewige Freundschaft Torsten Schröder 1985
Fühl dich zuhaus´ Anke Lautenbach 1985
Ich danke dir dafür Peter Albert 1980 *
Ich pfeif´ ein Lied Tamás Hacki 1983
In der Stadt Anke Lautenbach 1985
Klassentreffen Hendrik Bruch 1987
Madame Silvia Kottas 1982 *
Raff dich doch auf Regina Thoss 1982 *
So bist nur du Marita & Rainer 1983
So nah zu sein Isa Caufner 1982
War es Liebe Petra Tainer 1984 *
Was ich brauch Torsten Schröder 1985 *
Was ich brauche Hendrik Bruch 1986
Was so schön begann Uwe Jensen 1981 *
Was so schön begann Rainer Garden 1982
Wiedergesehn Torsten Schröder 1985 *
Zusammensein Giso Weißbach 1985