Günter Reese: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Beispiele seiner Kompositionen)
 
(Beispiele seiner Kompositionen)
 
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
{| {{tabelle3}}
 
{| {{tabelle3}}
 +
| Das ist Musik für alle Verliebte||Christel Schulze||1964
 +
|-
 
| Das war die Charleston-Zeit || Petra Böttcher || 1962
 
| Das war die Charleston-Zeit || Petra Böttcher || 1962
 
|-
 
|-

Aktuelle Version vom 23. Mai 2022, 09:04 Uhr

M & R 3/63

Als Leiter der Günter Reese-Combo war er besonders im Thüringer Land bekannt. Er spielte Piano in seiner Gruppe und begann Anfang der 60-er Jahre zu komponieren. Dabei arbeitete er besonders erfolgreich mit dem Texter Hans Hardt zusammen.

Beispiele seiner Kompositionen

Titel Interpret Jahr
Das ist Musik für alle Verliebte Christel Schulze 1964
Das war die Charleston-Zeit Petra Böttcher 1962
Der Sommer kam ins Land Helga Depré 1968
Der Sommer kam ins Land Petra Böttcher 1969
Ein bunter Sombrero Volkmar Böhm 1968
Ja, sie kommt Ingo Graf 1973
Leg dein Herz in meine Hände Gert Felber 1969
So kann die Liebe sein Rosemarie Ambé 1969
Wohin, wohin ? Peter Wieland 1974