Helga Heine: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Beispiele ihrer getexteten Lieder)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
Helga Heine wurde 1925 in Meißen geboren. An der Kunstakademie in Dresden studierte sie zunächst Bühnen- und Kostümbildnerin, arbeitete dann aber in den 50er Jahren als Modegrafikerin. An der Abendschule des Verbandes Deutscher Journalisten absolvierte sie eine Ausbildung in Berlin und arbeitete danach von 1961 bis 1971 als Pressereferentin am Berliner Friedrichstadtpalast. Anschließend schrieb sie freischaffend für verschiedene Berliner Zeitungen. Gleichzeitig gehörte sie, wie Astrid Beutner, Raimond Erbe, Wolf Baki und Lothar Kehr, zum Tanzmusik-Rundfunkproduktionsteam um Walter Kubiczeck. Neben Schlagertexten schrieb sie auch Gerichtsberichte, Reportagen und Interviews für Zeitungen und Zeitschriften.
 +
Helga Heine verstarb 2014.
 +
 
==Beispiele ihrer getexteten Lieder==
 
==Beispiele ihrer getexteten Lieder==
 
<div style="float:left;margin-right:10em;right;margin-left:15em;">
 
<div style="float:left;margin-right:10em;right;margin-left:15em;">
Zeile 16: Zeile 19:
 
|-
 
|-
 
| Denn nur mit dir bin ich glücklich || Vera Schneidenbach || 1972
 
| Denn nur mit dir bin ich glücklich || Vera Schneidenbach || 1972
 +
|-
 +
| Dich oder keine || Peter Albert || 1972
 
|-
 
|-
 
| Freu´ dich || Marita &amp; Rainer || 1973
 
| Freu´ dich || Marita &amp; Rainer || 1973
Zeile 35: Zeile 40:
 
| Keiner feiert gern allein || Klubchor Leipzig || 1973
 
| Keiner feiert gern allein || Klubchor Leipzig || 1973
 
|-
 
|-
| Lass uns zusammensein||Wilfried Koplin||
+
| Lass uns zusammensein || Wilfried Koplin ||  
 
|-
 
|-
 
| Liebe als Meisterstück || Barbara Faika || 1972
 
| Liebe als Meisterstück || Barbara Faika || 1972
Zeile 57: Zeile 62:
 
| Soll ich dir glauben || Vera Schneidenbach || 1971
 
| Soll ich dir glauben || Vera Schneidenbach || 1971
 
|-
 
|-
| Stille kleine Straße||Giso Weißbach||
+
| Spring kopfüber in das Glück || Wilfried Koplin || 1974
 +
|-
 +
| Stille kleine Straße || Giso Weißbach ||  
 
|-
 
|-
 
| Troika, Troika || Gipsy || 1971
 
| Troika, Troika || Gipsy || 1971
Zeile 66: Zeile 73:
 
|-
 
|-
 
| Wenn wieder der Holunder blüht || Friederike Doreen || 1983
 
| Wenn wieder der Holunder blüht || Friederike Doreen || 1983
 +
|-
 +
| Wie Sand am Meer || Manfred Drews || 1976
 
|}
 
|}
  

Version vom 21. März 2022, 12:33 Uhr

Helga Heine wurde 1925 in Meißen geboren. An der Kunstakademie in Dresden studierte sie zunächst Bühnen- und Kostümbildnerin, arbeitete dann aber in den 50er Jahren als Modegrafikerin. An der Abendschule des Verbandes Deutscher Journalisten absolvierte sie eine Ausbildung in Berlin und arbeitete danach von 1961 bis 1971 als Pressereferentin am Berliner Friedrichstadtpalast. Anschließend schrieb sie freischaffend für verschiedene Berliner Zeitungen. Gleichzeitig gehörte sie, wie Astrid Beutner, Raimond Erbe, Wolf Baki und Lothar Kehr, zum Tanzmusik-Rundfunkproduktionsteam um Walter Kubiczeck. Neben Schlagertexten schrieb sie auch Gerichtsberichte, Reportagen und Interviews für Zeitungen und Zeitschriften. 
Helga Heine verstarb 2014.

Beispiele ihrer getexteten Lieder

Titel Interpret Jahr
Archimedes Helena Vondrackova 1973
Balalaikaklänge in der Nacht Klaus Sommer 1975
Das hört nie auf Siegfried Koenig
Das wird ein Wiederseh´n Klaus Sommer 1972
Dein Blick genügt Brigitte Ahrens
Denk ich an die Nacht Marion Berger 1971
Denn nur mit dir bin ich glücklich Vera Schneidenbach 1972
Dich oder keine Peter Albert 1972
Freu´ dich Marita & Rainer 1973
Großstadtnacht Flair 1975
Heckenrosenzeit Giso Weißbach 1974
Heut´ geht´s rund Thomas Lück 1971
Heute kommt die Liebe zu mir Pavel Novak 1975
Ich hab´ dich gefunden Klaus Sommer 1974
Insel im Fluss Brigitte Ahrens 1974
Joi, joi, joi, Aprikosen Frederic & Uhlenbrock 1972
Keiner feiert gern allein Klubchor Leipzig 1973
Lass uns zusammensein Wilfried Koplin
Liebe als Meisterstück Barbara Faika 1972
Liebe auf Kredit Vera Schneidenbach 1973
Mein Lied, das geht ins Ohr Siegfried Koenig 1979
Mein Lied, das geht ins Ohr Roland Neudert 1978 *
Robinson Sonja Schmidt 1972
Rosen schenk ich dir nicht Andrzej Dabrowski 1973
Schau nochmal zurück Bärbel Wachholz 1973
Silbernächte im Dezember Siegfried Koenig 1973
So kann´s immer weiter geh´n Barbara Faika 1975
Soll ich dir glauben Vera Schneidenbach 1971
Spring kopfüber in das Glück Wilfried Koplin 1974
Stille kleine Straße Giso Weißbach
Troika, Troika Gipsy 1971
Wenn die Stare wiederkommen Petra Rechlin 1970
Wenn du lachst Sonja Schmidt 1972
Wenn wieder der Holunder blüht Friederike Doreen 1983
Wie Sand am Meer Manfred Drews 1976