Martin Möhle: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Beispiele seiner Kompositionen)
 
Zeile 15: Zeile 15:
 
|-
 
|-
 
| Bei mir beißen nur die kleinen || Siegfried Uhlenbrock || 1985
 
| Bei mir beißen nur die kleinen || Siegfried Uhlenbrock || 1985
 +
|-
 +
| Flüstertango||Kerstin Rodger & Beppo Küster||1984
 
|-
 
|-
 
| Guten Tag, Berlin || Peter Albert || 1986
 
| Guten Tag, Berlin || Peter Albert || 1986

Aktuelle Version vom 17. Juni 2022, 08:28 Uhr

Der 1929 geborene Martin Möhle erhielt schon im Alter von vier Jahren ein Klavier und dazu ersten musikalischen Unterricht am Konservatorium seiner Heimatstadt. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges setzte er seine Ausbildung mit dem Hauptfach Trompete an einer Berliner Musikhochschule fort. 1952 wurde er beim Tanz- und Unterhaltungsorchester des Berliner Rundfunks engagiert. Ab 1961 betätigte er sich als freischaffender Musiker, Komponist, Orchesterleiter und Arrangeur. 
Martin Möhle starb 1988.


Beispiele seiner Kompositionen

Titel Interpret Jahr
Martins Orion RTO Berlin 1964
14 Tage Sonnenschein Werner Schöne 1951
Alle meine Mädchen Hartmut Eichler 1987
Alltäglicher Morgen Siegfried Uhlenbrock 1985
Bei mir beißen nur die kleinen Siegfried Uhlenbrock 1985
Flüstertango Kerstin Rodger & Beppo Küster 1984
Guten Tag, Berlin Peter Albert 1986
Ja, das Meckern Siegfried Uhlenbrock 1985
Klage eines bessergestellten Hundes Siegfried Uhlenbrock 1985
Lauf dich gesund Siegfried Uhlenbrock 1987
Trompetismen RTO Berlin 1956
Tu doch nicht so naiv Günter Gollasch & seine Solisten
Whisky RTO Berlin 60er
Wir über 60 … Herbert Klein 1986
Zu unserer Silbernen Hochzeit Hartmut Eichler & Karla Schreiter 1986