Petra Böttcher

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
Petra Böttcher (Tassilo Leher)

Petra Böttcher wurde 1942 in Magdeburg geboren. Ihre Eltern betrieben in der Elbe-Stadt eine Gaststätte und dort kam sie mit vielen Künstlern und Artisten in Kontakt. Petra wollte Schauspielerin werden. Zuerst erlernte sie aber einen "soliden" Beruf. Nach dreijähriger Ausbildung bestand sie die Abschlussprüfung als Handelskaufmann mit "gut". Nebenbei nahm sie Klavierunterricht und versuchte sich hier und da als Sängerin. Als Horst Lehn mit seiner Fernsehsendung "Ob das was wird" durch die Lande zog und in Magdeburg aufkreuzte, schlug man ihm einfach Petra Böttcher als Kandidatin vor. Und ob das was wurde ! Nach ihrem Fernsehdebüt lernte sie ab 1961 als Schülerin des DDR Rundfunk-Nachwuchsstudios, gemeinsam mit Arite Mann, Helga Depré und Roland Neudert in Berlin-Oberschöneweide. Nach ihrer Studio-Prüfung 1962, die sie mit bestem Ergebnis bestand, öffneten sich für sie die Türen von Rundfunk, Fernsehen und den Plattenstudios. Durch ihre Fernsehauftritte wurde sie auch dem Modehaus Bormann bekannt. In Abendkursen erwarb sie den Berufsausweis als Mannequin und arbeitete seitdem mal als Sängerin, mal als Vorführdame für Mode im In- und Ausland für dieses Magdeburger Unternehmen. Sie gastierte in Finnland, Bulgarien, der Sowjetunion, der CSSR, Rumänien, Polen u.a. Staaten. In den Fernsehsendungen "Klock 8, achtern Strom" zählte sie bis Anfang der 70-er Jahre zur Stammbesetzung. Ab 1975 wandelte sich ihr Schicksal. In diesem Jahr starb ihre Mutter, dann erkrankte sie selbst an einer heimtückischen Krankheit. Im Rahmen einer Schlagershow trat sie auf Bitten ihrer Freunde 1994 in Berlin nochmals auf. Sie verstarb im Februar 1995 in ihrer Berliner Wohnung.

Titelliste

Titel Jahr Quelle Komponist Texter
Aber lieben kann ich nur dich 1963 Rundfunkaufnahme Gerhard Graul Harro Korth
Allerhöchste Eisenbahn 1976 Rundfunkaufnahme Arndt Bause Dieter Schneider
Am ersten Januar (4) 1963 Rundfunkaufnahme Gerhard Honig Ursula Upmeier
Am Sonntag will mein Süßer mit mir Segeln geh´n 1966 TV-Produktion Anton Profes Robert Gilbert
Auf Wiederseh´n in Rostock (1) 1968 AMIGA 8 50 134 Siegfried Schäfer Dieter Schneider
Das alte Dixie-Klavier 1962 Rundfunkaufnahme Georg Möckel Hans Hardt
Das ist die Nelly 1964 AMIGA 4 50 423 Helmut Nier Helmut Nier
Das kann keiner so wie du (3) 1961 Rundfunkaufnahme Siegfried Mai Dieter Schneider
Das Lied vom alten Plattenschrank 1961 Rundfunkaufnahme Harry Seeger Willy Schüller
Das schönste Geheimnis 1963 Rundfunkaufnahme Ralph Stüwe Dieter Schneider
Das war die Charleston-Zeit 1962 AMIGA 4 50 340 Günter Reese Hans Hardt
Das Wunder der Nacht 1962 AMIGA 4 50 318 Wolfgang Kähne Ursula Upmeier
Die Barfrau vom Trocadero 1965 AMIGA 4 50 486 Gerhard Honig Ursula Upmeier
Du und ich im Mondenschein (5) 1971 Rundfunkaufnahme Werner Bochmann Bruno Balz
Ein Liedchen findet Freunde (russisch) 1968 Melodia P. Aedonitzki I. Schaferan
Eine kleine Liebesreise ins Wunderland 1968 Melodia Stefan Pietowski Franz Rüger
Er ist Matrose 1965 Rundfunkaufnahme Otto Zengel Gisela Hoffmann
Erst kommst du 1962 AMIGA 4 50 318 Wolfgang Kähne Dieter Schneider
Glück macht die Menschen schön (5) 1971 Rundfunkaufnahme Heinz Kunert Gottfried Herold
Hand aufs Herz 1966 Rundfunkaufnahme Walter Kubiczeck Karin Kersten
Hör ich einen Dixieland 1964 Rundfunkaufnahme Gerhard Honig Ursula Upmeier
Hully-Gully-Tick 1964 Rundfunkaufnahme Friedhelm Schönfeld Heinz Levien
Ich laufe einsam durch die Straßen 1969 TV-Aufnahme Arndt Bause Dieter Schneider
Ich werd´ am Hafen steh´n 1962 Rundfunkaufnahme Ralf Petersen Dieter Schneider
Ja, mein Konstantin 1963 Rundfunkaufnahme Gerhard Honig Ursula Upmeier
Ja, so geht es den Verliebten 1968 Rundfunkaufnahme Angel Saberski Karin Kersten
Junger Mann 1964 Rundfunkaufnahme Jürgen Heider Bernhard Bohlke
Macht um die Liebe nicht so viel Tamtam 1962 AMIGA 4 50 340 Harry Seeger Willy Schüller
Mauerblümchen-Madison 1963 Rundfunkaufnahme Rudi Werion Dieter Schneider
Mein Herz ist für die Liebe noch frei 1963 Rundfunkaufnahme Rudi Werion Dieter Schneider
Morgen kann es schon zu spät sein 1968 Melodia Manfred Gustavus Fred Gertz
Morgen, morgen und nicht heute 1966 Rundfunkaufnahme Hajo Fiebig Ingeburg Branoner
Potpourri (??/Ein Schiff wird kommen/Hava Nagila) 1968 Melodia
Roland und Peter 1963 Rundfunkaufnahme Gerd Natschinski Hans Hardt
Rostock, Rostock 1975 AMIGA 8 50 419 Fritz Roggelin Klaus Winter
Schornsteinfeger-Twist 1964 Rundfunkaufnahme Rudi Werion Dieter Schneider
Schuhputzer Moucho 1962 Rundfunkaufnahme Herbert Kadler Herbert Kadler/Fred Gertz
Sindbad, der Seefahrer (6) 1969 AMIGA 8 50 134 Georg Möckel Dieter Schneider
Sprich nicht drüber Rundfunkaufnahme Nobach  ???
Vier junge Schotten 1965 AMIGA 4 50 485 Helmut Nier Helmut Nier
Wenn du auch nicht der erste bist 1967 Rundfunkaufnahme Hans-Georg Schmiedecke Dieter Lietz
Wenn du mich küsst 1964 AMIGA 4 50 423 Ralph Stüwe Siegfried Osten
Wer so einen Affen hat (2) 1967 TV-Aufnahme Gerhard Siebholz Dieter Schneider
Wie im Traum (5) 1969 Rundfunkaufnahme Hans Boll Ingrid von der Höh
Wieviele Rätsel 1969 Rundfunkaufnahme Manfred Gustavus Dieter Schneider


(1) mit Peter Borgelt
(2) mit Reinhard Mühlbacher
(3) mit Arite Mann
(4) mit Günter Geißler
(5) mit Brigitte Rabald und Christel Schulze

(6) mit Rosemarie Ambé, Hartmut Eichler, Bernhard Zemmrich