Jens Gerlach: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Beispiele seiner getexteten Lieder)
(Beispiele seiner getexteten Lieder)
 
Zeile 28: Zeile 28:
 
|-
 
|-
 
| Die Spur im Sand || Helga Zerrenz || 1969
 
| Die Spur im Sand || Helga Zerrenz || 1969
 +
|-
 +
| Draußen geh´n die Straßen schlafen||Gerti Möller||1971
 
|-
 
|-
 
| Du, wo bist du geblieben || Jens Heller || 1973
 
| Du, wo bist du geblieben || Jens Heller || 1973

Aktuelle Version vom 20. Mai 2022, 13:18 Uhr

Jens Gerlach wurde 1926 in Hamburg geboren. Von 1949 bis 1951 studierte er in seiner Heimatstadt Malerei, Literatur- und Kunstgeschichte. Nach der Übersiedlung in die DDR 1953 arbeitete er als Dramaturg beim staatlichen Volkskunstensemble in Berlin. Von 1967 bis 1973 war er Mitglied des Lektorates für Tanzmusik beim Rundfunk, das über die Zulassung bzw. Ablehnung von Songs der Pop- und Rockmusik entschied. Er selbst schrieb eine Vielzahl von Schlager- und ab der 70er Jahre auch Rockmusik-Texten.
Jens Gerlach starb 1990 in Berlin
Jens Gerlach schrieb auch unter dem Pseudonym Jean Hamburger.

Beispiele seiner getexteten Lieder

Titel Interpret Jahr
Ach, wie ist´s möglich dann Jirka Rieckhoff
Alles fließt V. Fischer & H. Dreilich & H. Protzmann 1973
Auf dem Kinderspielplatz Gipsy 1975
Blues Veronika Fischer 1973
Chanson vom Gras Hanna-Maria Fischer 1989
Das ist der Herbst Helga Zerrenz
Das ist ein Tag Wolfgang Ziegler 1971
Das war ein Ding mit Pfiff Werner Düwelt 1970
Der Losverkäufer Veronika Fischer & Herbert Dreilich 1973
Der Spielmann Aurora Lacasa 1972
Die Spur im Sand Helga Zerrenz 1969
Draußen geh´n die Straßen schlafen Gerti Möller 1971
Du, wo bist du geblieben Jens Heller 1973
Ein Troubadour Ina Martell 1969
Er ist nicht arm und auch nicht reich Rosemarie Ambé 1972
Feuer her Gruppe "WIR" 1974
Geh durch die Türen Helga Zerrenz 1973
Geh mit mir Wolfgang Ziegler 1973
Guten Tag, guter Tag Andreas Holm 1972
Hab ich dich angeseh´n Thomas Natschinski - Gruppe 1968
Hier wie nebenan Veronika Fischer 1972
Ihr Männer lernt Bostella Horst & Benno
In silberner Ferne Frederic & Uhlenbrock 1970
Kinder dieser Welt Veronika Fischer 1973
Lass dir von Herzen gratulieren Helga Brauer 1969
Lass doch die grauen Wolken geh´n Frank Schöbel 1972
Lass mich geh´n Frank Schöbel 1969
Liebste, die Welt ist so schön Gerry Wolff 1974
Marie-Louise Gruppe "WIR" 1974
Milch macht muntre Mädchen müde Thomas Lück 1972
Regenbogen, spann dich weit Gerti Möller 1971
Rolling home Horst Köbbert 1972
Sacramento-Shanty Bernhard Zemmrich 1972
Schön, wunderschön Wolfgang Ziegler 1972
Sie war erst 16 Jahre alt Perikles Fotopoulos 1963
So wie du Wolfgang Ziegler 1971
Soll das alles sein Wolfgang Ziegler 1972
Solo im Zigarettenrauch Gerti Möller 1974
Solo im Zigarettenrauch Gipsy 1973
Thusnelda Jan Spitzer 1974
Vielleicht ein Augenblick Aurora Lacasa 1973
Vor uns der Weg Gerti Möller & Horst Krüger 1970
Weiße Tulpen Nadja Urbankova 1973
Wenn im Frühling Blüten regnen Kathrin Andrée
Wie schön ist jeder Tag Gerti Möller 1968
Wie seltsam ist die Liebe Helga Zerrenz 1968
Wir sind die Welt Wolfgang Ziegler 1973
Wunderschöner Tag Ingo Graf 1969