Klosterbrüder

Aus DDR-Tanzmusik
Version vom 5. Juni 2020, 10:12 Uhr von Inohammer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „<div style="float:left;margin-right:25em;right;margin-left:5em;"> 1963 von Studenten als „Bigtown Boys“ gegründet, nannte sich die Rockband nach einigen…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
1963 von Studenten als „Bigtown Boys“ gegründet, nannte sich die Rockband nach einigen Umbesetzungen
ab ca. 1970 „Klosterbrüder“. 1975 löste sich die Gruppe wieder auf.

Besetzung:
Dietrich Kessler (Gesang, Saxophon) ab 1967
Detlev Kessler (Schlagzeug) 1967 – 1974
Hans-Joachim Gneis (Gesang) 1967 – 2020
Jörg Blankenburg (Gesang, Gitarre) 1967 – 1975
Gisbert Piatkowski (Gitarre) 1975
Klaus Weigert (Bass) 1967 – 2005
Lothar Kramer (Gesang, Keyboard) 1967 – 1975
Hans-Peter Dohanetz (Keyboard) 1975
Manfred Baake (Keyboards) 1975
Peter Piele (Schlagzeug) 1974/75


Titelliste
Titel Jahr Quelle
Fieber 1975 Rundfunkaufnahme
Hallo, Nachbar 1975 Rundfunkaufnahme
Heißes Land 1975 Rundfunkaufnahme
Kalt und heiß 1975 Rundfunkaufnahme
Lied einer alten Stadt 1975 4 56 133