Kerstin Rodger

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 1962 in Teltow geborene Kerstin Rodger erlernte nach ihrer Schulzeit den Beruf einer EDV-Facharbeiterin. Schon als Kind nahm sie Unterricht in klassischem Gesang an der Musikschule Potsdam. Später kamen noch Ballettausbildung, Steppunterricht, Sprecherziehung, Schauspiel- und Gesangsunterricht an verschiedenen Einrichtungen der Republik dazu. 1980 nahm sie am nationalen Nachwuchswettbewerb "Goldener Rathausmann" in Dresden teil und in gleichen Jahr sang sie in der bekannten "Benny-Barré-Show". Bekannt wurde Kerstin durch ihren Hit "Bis es wieder kribbelt" (Bause/Schneider), den sie 1983 erfolgreich in der DFF-Sendung "Sprungbrett" vorstellte. Zweimal erhielt sie den Publikumspreis einer anderen Musiksendung des Fernsehens, die Auszeichnung "Silberner Bong". 1985 wurde ihr Sohn Nick geboren. Durch seine Behinderung wurde Kerstins Leben vollkommen umgekrempelt und auf die Bedürfnisse ihres Kindes eingestellt. Ihre Auftritte gestalteten sich zu einer einfühlsamen Kombination von Gesang, Tanz und Gebärdensprache. 1998 gründete sie eine eigene Musikproduktion, um ihren veränderten künstlerischen Ansprüchen gerecht werden zu können. Sie begann auch, ihre Musik mit eigenen Texten zu versehen. Die CD´s "Träume ändern ihr Gesicht" (mit Buch) und "Liebe auf den zweiten Blick" sind Ergebnisse dessen. 2002 erhielt sie den Sonderpreis der Hans-Seidel-Stiftung für Erhalt und Förderung der künstlerischen Vielfalt in Deutschland.

Titelliste

Titel Jahr Quelle Komponist Texter
Bis es wieder kribbelt 1984 AMIGA 5 56 152 Arndt Bause Dieter Schneider
City Dancers 1988 * Rundfunkaufnahme Harry Jeske Harry Jeske
Einer verliert 1987 AMIGA 5 56 152 Arndt Bause Wolfgang Brandenstein
Frühlingszeit für alle 1989 Rundfunkaufnahme Carsten Mohren Pia Pienat
Ganz tief in mir 1986 AMIGA 5 56 152 Arndt Bause Wolfgang Brandenstein
Geisterbahn 1985 Rundfunkaufnahme Arndt Bause Dieter Schneider
Junge Leute brauchen Liebe 1986 AMIGA 8 56 142 Robert Allen dt.: Carl Niessen
Lass uns Zeit 1987 * Rundfunkaufnahme Arndt Bause Wolfgang Brandenstein
Liebe auf den zweiten Blick
Light up the night 1989 Rundfunkaufnahme Ralf Schmidt Katherina Koch
Puppentanz 1984 Rundfunkaufnahme Arndt Bause Dieter Schneider
Schöner fremder Mann 1986 AMIGA 8 56 142 Athena Hosey dt.: Jean Nicolas
Sternentraum 1988 * Rundfunkaufnahme Harry Jeske Wolfgang Brandenstein
Sunny boy 1985 Rundfunkaufnahme Arndt Bause Wolfgang Brandenstein
Wenn du nur willst 2000 Maxi-CD Bernd Mörsberger Kerstin Rodger
Wie ein Augenblick, der vergißt zu geh´n 2000 Maxi-CD Bernd Mörsberger Kerstin Rodger
Wo das Paradies ist 1987 AMIGA 5 56 152 Arndt Bause Wolfgang Brandenstein