Mary Halfkath

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mary Halfkath & Eberhard Cohrs (M & R 21/1963)
Mary Halfkath 2011

Mary Halfkath wurde 1939 im Landkreis Bützow (Mecklenburg) geboren. Während ihrer Schulzeit wurde sie Kreis- und Bezirksmeisterin im Turnen, aber auch die Musik lag ihr schon damals am Herzen. Als sie 13 Jahre alt war, bekam sie von ihrem Onkel ein Akkordeon geschenkt, später erhielt sie noch eine Mandoline. Um diese Instrumente spielen zu können, besuchte sie die Volksmusikschule. 1958 schloss sie ihre Ausbildung zur Heim- und Horterzieherin für schwer erziehbare Kinder in Bad Frankenhausen ab. Auf eine Annonce in der "Melodie & Rhythmus" hin meldete sie sich ohne Wissen ihrer Eltern zur Gesangsausbildung beim Nachwuchsstudio des Berliner Rundfunks an. Sie wurde genommen und die umfassende Ausbildung begann bereits 1959. Schon dort fiel sie mit ihrem eigenen, unbekümmerten und frischen Stil auf, bei dem auch eine Prise Humor nicht fehlen durfte. Erst einmal kam sie bei den Berliner Kapellen von Gert Liesegang ("Café Nord") und später bei Karl-Heinz Herrmann (Saalbau Friedrichshain) als Refrainsängerin unter, einer guten Schule für weitere Aufgaben. Klaus Hugo lud sie schließlich zu Aufnahmen in das Funkhaus ein und ihr Debüt gab sie 1960 mit zwei Hajo Fiebig-Melodien: "Seit gestern" und "In eins, zwei, drei, vier Jahren". Weitere Rundfunkaufnahmen, öffentliche Auftritte und Produktionen bei AMIGA folgten. 1961 erhielt sie den so wichtigen Berufsausweis als Sängerin. Schon im Februar 1962 präsentierte sie ihrem Publikum im Fernsehen mit "Was kann ich denn dafür" (Stüwe/Osten) den ersten Twist der sonst so konservativen DDR, natürlich als "Foxtrott" angesagt. Bis Ende der 60-er Jahre gehörte sie zu den bekanntesten und beliebtesten Schlagerinterpretinnen der DDR. Mit dem Orchester Fips Fleischer tourte sie mehrmals durch Rumänien und mit Eberhard Cohrs ging sie 1963 auf DDR-Tournee. Heute lebt Mary in Berlin.

Titelliste

Aufnahmen bis 1990

Titel Jahr Quelle Komponist Texter
180 Pfund
Am Wochenende bin ich unterwegs 1982 Rundfunkaufnahme Wolfram Schöne Dieter Schneider
Amors Schuss geht nie vorbei 1967 Rundfunkaufnahme Joachim Dannenberg Dieter Lietz
Aufzählung 1988 AMIGA 8 56 349 Lothar Kehr Dieter Schneider
Beim Tango fängt er immer an zu singen 1965 Rundfunkaufnahme Hans-Joachim Fiebig Dieter Lietz
Berlin, du bist von allen Seiten schön (1) 1986 Rundfunkaufnahme Hans Bath Hans Harnisch
Caramba, Senores 1964 Rundfunkaufnahme Gerd Natschinski Hans Heinrich
Country-Lady von Berlin 1981 Rundfunkaufnahme Henry Nittmann Willi Hampel
Da kam ein gewisser Herr Meyer 1962 Rundfunkaufnahme Klaus Hugo Dieter Schneider
Dann sing doch 1988 AMIGA 8 56 349 traditional Dieter Schneider
Das ist die Tiger-Jolly 1965 AMIGA 4 50 506 Günter Klein Harri Grube
Das Wunderbare im Leben 1962 Rundfunkaufnahme Hans-Joachim Fiebig Dieter Schneider
De Appelboom 1984 AMIGA 8 56 349 Achim Halfkath Achim Halfkath
De Deerne vone Waterkant 1982 Rundfunkaufnahme Henry Nittmann Joachim Sommer
De olle Dampmaschin 1984 Rundfunkaufnahme Joachim Halfkath Joachim Halfkath
Der alte Hut von Jerry Flynn 1963 AMIGA 8 50 193 Wolfram Schöne Birgit Wernecke
Der alte Hut von Jerry Flynn 1979 Rundfunkaufnahme Wolfram Schöne Birgit Wernecke
Der Mann von nebenan 1981 Rundfunkaufnahme Wolfgang Kähne Wolfgang Brandenstein
Der schwarze Billy 1964 Rundfunkaufnahme Willibald Winkler Helmut Kießling
Die ganze Straße kann nicht schlafen 1962 AMIGA 4 50 284 Jürgen Hermann Siegfried Osten
Die große Schau 1964 Rundfunkaufnahme Hans Bath Willy Schüller
Die letzte Affäre von Jim 1964 AMIGA 4 50 427 Klaus Hugo Bernhard Bohlke
Du sollst nicht eifersüchtig sein 1962 Rundfunkaufnahme Hans-Joachim Fiebig Bernhard Bohlke
Du wirst mir fehlen 1961 Rundfunkaufnahme Wolfram Schöne N. N.
Ein Glück, dass wir das Wasser haben 1988 AMIGA 8 56 349 Lothar Kehr Dieter Schneider
Er fährt eine MZ 1961 Rundfunkaufnahme Alo Koll Walter Hornig
Fernandos Pferd 1965 AMIGA 4 50 506 Josef Niessen Willy Dehmel
Ich bin und bleibe vollschlank 1980 Rundfunkaufnahme Henry Nittmann Bodo Krautz
Ich hab´ Musik im Blut 1962 Rundfunkaufnahme Addy Bochmann Addy Bochmann
Ich kann keine weißen Mäuse seh´n 1962 Rundfunkaufnahme Rudi Werion Will Horn
Ich kann lieben, wen ich will 1962 AMIGA 4 50 326 Jürgen Hermann Fred Gertz
Ich knalle in der Gegend rum 1964 AMIGA 4 50 427 Gerhard Siebholz Wolfgang Brandenstein
Ich mag nur Dixie 1980 Rundfunkaufnahme Henry Nittmann Joachim Halfkath-Sommer
Ick bin ´ne echte Spreenatur 1980 Rundfunkaufnahme Henry Nittmann Dietmar Lange
Im Basar von Aladin 1962 AMIGA 4 50 263 Klaus Hugo Birgit Wernecke
Immer wieder (2) 1961 Rundfunkaufnahme Armin Kämpf/Thomas Holt Armin Kämpf
Immer wieder ruf´ ich bei dir an 1963 AMIGA 4 50 353 Georg Möckel Siegfried Osten
In der Bar zum langen Jan 1962 Rundfunkaufnahme Siegfried Mai Arnold Bormann
In ein, zwei, drei, vier Jahren 1961 Rundfunkaufnahme Hans-Joachim Fiebig Dieter Schneider
Jodel-Mary von der See 1981 Rundfunkaufnahme Henry Nittmann Willi Hampel
Junge Leute gehen gerne aus 1961 Rundfunkaufnahme
Komm mit mir nach Dixieland 1981 Rundfunkaufnahme Henry Nittmann Andreas Anden
Küss mich jetzt oder nie 1962 Rundfunkaufnahme Siegfried Mai Arnold Bormann
Mach mein Makeup nicht ab 1962 Rundfunkaufnahme Georg Möckel Dieter Schneider
Mäckelbörger Blues 1988 AMIGA 8 56 349 Achim Halfkath Achim Halfkath
Mann, es ist wie verdreht 1984 Rundfunkaufnahme Hans Kunze Günter Wedde
Meckelbörger Jodel-Dixie 1984 AMIGA 8 56 349 Henry Nittmann Achim Halfkath
Mit "he, he, he" ruft man keine Mädchen 1963 AMIGA 4 50 353 Günter Oppenheimer Helmut Kießling
Musikanten-Polka 1988 AMIGA 8 56 349 Edmund Kötscher Dieter Schneider
Old Spree City Blues 1982 Rundfunkaufnahme Henry Nittmann Andreas Anden
Oldie-Medley 1986 Rundfunkaufnahme Bause,Geißler,Natschinski,Stüwe Schneider,Geißler,Osten,Loose
Onkel Harry 1963 AMIGA 4 50 376 Siegfried Mai Siegfried Mai
Pastor sin Kauh 1984 Rundfunkaufnahme Volkslied Volkslied
Plattdütsch is min Muttersprack 1984 AMIGA 8 56 349 Lothar Kehr (Henry Nittmann) Achim Halfkath
Radler-Polka 1988 AMIGA 8 56 349 Edmund Kötscher Dieter Schneider
Samba gift nich bloß in Rio 1988 AMIGA 8 56 349 Lothar Kehr Achim Halfkath
Schlager heute - Schlager gestern 1986 Rundfunkaufnahme
Sei ein Mann 1962 AMIGA 4 50 326 Hans Bath Willy Schüller
Seit gestern 1961 Rundfunkaufnahme
Shake 1965 Rundfunkaufnahme Chan Romero Chan Romero
So bün ick un so bliev ick 1984 AMIGA 8 56 349 Achim Halfkath Achim Halfkath
Sommer-Souvenirs 1986 AMIGA 8 56 349 Lothar Kehr Dieter Schneider
Was kann ich denn dafür 1962 AMIGA 4 50 331 Ralph Stüwe Siegfried Osten
Was wir beim Wandern alles hab´n 1988 AMIGA 8 56 349 traditional Dieter Schneider
Weil Katasnuf ein Fakir ist 1962 AMIGA 4 50 263 Max Spielhaus Birgit Wernecke
Wer hat den Gartenzwerg 1988 AMIGA 8 56 349 Rudi Werion Fürchtegott Unverzagt
Wer hat den Gartenzwerg 1964 Rundfunkaufnahme Rudi Werion Fürchtegott Unverzagt
Zu Haus bei Wilhelmina 1962 AMIGA 4 50 284 Klaus Hugo Dieter Schneider
Zur Stummfilmzeit (3) 1962 Rundfunkaufnahme Günther Kretschmer Willy Schüller
Zwei Fensterladen 1960 Rundfunkaufnahme Ralph Stüwe Heinz Joachim Fries



Aufnahmen ab 1990

Titel Jahr Quelle
Am Wochenende bin ich unterwegs 1992 ARMINIA Musik GmbH
Da mach´ ich mir gar keine Sorgen 1992 ARMINIA Musik GmbH
De Deern von de Waterkant 1992 ARMINIA Musik GmbH
Ein Glück, dass wir das Wasser haben 1992 ARMINIA Musik GmbH
Ein Krebsmann und eine Languste 1992 ARMINIA Musik GmbH
Ich war und werde nie ein Engel 1992 ARMINIA Musik GmbH
Ick bün bloß en Rucksackberliner 1992 ARMINIA Musik GmbH
Meckelborger Polka 1999 PEWI Musikverlag
Mecklenburg - Heimatland 1999 PEWI Musikverlag
Zum Singen ist es nie zu spät 1992 ARMINIA Musik GmbH


(1) mit Siegfried Koenig und Paul Schröder

(2) mit Armin Kämpf