Ralf Paulsen

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
RalfPaulsen.jpg

Ralf Paulsen wurde 1929 in Berlin geboren. Von 1948 bis 1956 studierte er an der Hochschule für Musik seiner Heimatstadt. Im Abschlussjahr folgten schon erste Rundfunkaufnahmen bei Sendern in beiden Teilen der Stadt und Produktionen bei Polydor und AMIGA. 1962 sang er seinen bekanntesten Hit ein: "Bonanza". Country- und Westernmelodien bestimmten fortan seine musikalische Laufbahn. Diese Art von Musik passte nicht in die sozialistische Kultur und so verschwand der Sänger aus den Medien der DDR. 2015 verstarb er in Berlin.

Titelliste

Titel Jahr Quelle Komponist Texter
Balalaika 1958 AMIGA 4 50 009 Günter Klein Ursula Upmeier
Blauer Himmel von Tirana 1957 AMIGA 1 50 624 Günter Oppenheimer Helmut Kießling
Cordula 1962 AMIGA 4 50 270 Georg Möckel Fred Gertz
Der Wind und das Meer 1956 AMIGA 5 50 041 Siegfried Mai Arnold Bormann
Der Schmied von Oberammergau (1) 1956 (1) AMIGA 5 50 040 Jürgen Hermann Rudolf-Günter Loose
Die Britta aus Bornholm 1958 AMIGA 4 50 008 Konrad Wolf Rudolf-Günter Loose
Oh Jenny 1956 AMIGA 5 50 041 Reimer Mierke Frank Felix
Tarragona 1957 AMIGA 1 50 624 Gerhard Anders Arnold Bormann


(1) mit Sonja Siewert