Reform

Aus DDR-Tanzmusik
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Rockgruppe „Reform“ wurde 1975 in Magdeburg gegründet. In ihr fanden u.a. Musiker der ehemaligen „Klosterbrüder“
ein neues musikalisches Zuhause. 1986 löste sie sich wieder auf.


Gründungsmitglieder:
Jörg Blankenburg (Gitarre)
Frank Schönfeld (Gesang, Alt-Saxophon, Flöte)
Werner Kunze (Keyboard)
Michael Demnitz (Bass)
Peter Piele (Schlagzeug)

Weiter war dabei:
Günther Fischer (g), Wolfgang Densky, Michael Lehmann, Hans Wintoch, Reinhard Repke, Jörg Dobbersch, Christian Jähnig,
Christian Hoffmann, Peter Förster, Detlef Kessler.


Titelliste
Titel Jahr Quelle
Atemlos 1984 8 56 047
Das hab ich nicht so gern 1980 8 55 797
Das Tier in mir 1985 8 56 176
Der Drachentöter 1977 Rundfunkaufnahme
Der Löwenzahn 1981 8 55 899
Der Tod und das Mädchen 1977 8 55 690
Dicke Bohnen 1979 8 55 690
Drachentöter 1979 8 55 690
Feuerball 1979 8 55 690
He, Schwester, küss mich 1979 8 55 690
Hoppe Reiter 1985 8 56 176
Ich suche dich 1978 8 55 690
Mein Freund 1979 8 55 623
Mein Herz soll ein Wasser sein 1985 8 56 176
Mein Hund 1981 Rundfunkaufnahme
Nachts im Hotel 1983 8 56 019
Nebel 1977 Rundfunkaufnahme
Rock´n Roll 1982 Rundfunkaufnahme
Schlaf, mein Sohn 1985 8 56 176
Schöner Traum 1982 8 55 899
Soldat vom Don 1984 8 56 038
Stadtgesicht 1982 8 55 899
Stehaufmännchen 1985 8 56 176
Strandgut 1985 8 56 176
Tänzer 1985 8 56 176
Über uns 1981 8 55 899
Uhren ohne Zeiger 1985 8 56 176
Wände aus Glas 1981 Rundfunkaufnahme
Was ich liebe 1982 8 56 176
Wenn die Blätter fallen 1981 8 55 899
Wie ein Baum 1982 8 55 899
Wie im Film 1978 8 55 690